kultursprünge e.V. changing city spaces
Workshop

Der Europe in Motion Workshop bringt Filmschaffende, politisch Aktive und AkademikerInnen zusammen, die ein gemeinsames Interesse an den aktuellen Transformationsprozessen von urbanen und inter-urbanen Realitäten in Europa und seinen "Randzonen" haben. Im Verlauf der letzten zehn Jahre ist ein Corpus von filmischen Arbeiten entstanden, die die neuen Formen von Mobilität, kultureller Interaktion und Ungleichheiten thematisieren, welche das Leben in und zwischen den heutigen Europäischen Metropolen wie Berlin, London, Belgrad und Istanbul charakterisieren. Über Filmkritik hinausgehend integriert der Workshop einige dieser filmischen Darstellungen als hochaktuelle Kommentare zu diesen Europäischen Realitäten, und schafft damit eine Basis für gemeinsame Diskussionen und Austausch zwischen Filmschaffenden, AktivistInnen und AkademikerInnen, die zu diesen Transformationsprozessen arbeiten. TeilnehmerInnen aus verschiedenen europäischen und außer-europäischen Ländern werden in vier Panel Sessions die zentralen Themen diskutieren: Transnationales Europa - Festung Europa, Wandel von urbanen Räumen, Neue Kulturelle Praxen, Europa in Bewegung. Um eine konstruktive Diskussion zu ermöglichen, steht der Workshop nur einer begrenzten Zahl von eingeladenen TeilnehmerInnen offen. Die Resultate sollen einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

english version